deGUT 2016: Impressionen

Die deGUT 2016 liegt hinter uns. Zwei Tage voller interessanter Gespräche mit Gründungsinteressierten und alten Hasen!

Aber auch mit starken Frauen aus den Fördernetzwerken, die mit großem Engagement und tief gehendem Fachwissen Frauen schulen und stärken, die sich selbstständig machen wollen. Wir hatten viele Besucherinnen und Besucher, denen die Vorfreude auf die eigene Unternehmung anzumerken war.

Spannend war auch die Talkrunde mit Uli Aigner, Bildende Künstlerin, 1 Millionen Porzellan, und Daniela Wolf, Geschäftsführerin von Hummel und Wolf. Ines Hecker (Goldrausch e. V.) und Antje Ripking (Gründerinnenzentrale e. V.) stellten die beiden Unternehmerinnen vor und leiteten das Gespräch von der Gründungsidee zu wichtigen Themen wie Finanzierung und Wachstum.

An dieser Stelle allen ein herzliches Dankeschön und toi, toi, toi für alle, die etwas Neues auf die Beine stellen.